Schmitz‘ Katze von Ralf Schmitz

Schmitz' KatzeBuchbesprechung

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal

Ist dieses Buch nun ein Sachbuch, eine Biografie oder einfach nur komisch? Es ist schwer, das genau zu beurteilen. Eindeutig enthält es Details aus dem Leben von Ralf Schmitz, der dieses mit seiner legendär alten Katze teilt. Alle NochnichtKatzenBesitzer und alle SchonKatzenLiebhaber erfahren hier echte Tatsachen über diese putzigen Pelztiere und deren Eigenschaften. Wer aber so gar nicht über Ralf Schmitz lachen kann, der wird dieses Werk auch nicht komisch finden. Alle anderen krümeln sich sicher vor Lachen. Ralf Schmitz schreibt, wie er spricht. So kann man sich beim Lesen seine Mimik, Sprechweise und Betonung gut vorstellen und einfach nur schmunzeln, grinsen und lachen – von Herzen befreit lachen.

Ich hätte viel vermisst, wenn ich dieses Buch nicht gelesen hätte … Noch mehr hätte ich allerdings vermisst, wenn nie ein Kater meine Wohnung mit mir geteilt hätte.

Ganz viel Spaß beim Lesen wünscht
Eure
Frau Inga

 

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Katze

Sachbuch, S. Fischer Verlag, 272 Seiten, ISBN-13: 978-3-596-17978-7
Verlagstext: Manche Männer leben mit einer Frau zusammen – Ralf Schmitz mit seiner Katze.
Und das seit 23 Jahren! Dieses eheähnliche Verhältnis wirft natürlich Fragen auf:
* Ist das Zusammenleben mit einer Katze wirklich so anders als mit einer Frau?
* Wer veralbert hier wen den ganzen Tag?
* Was macht die Katze würgend im Schrank?
* Wie eifersüchtig ist die Katze und was hat sie ausgerechnet jetzt in Ralfs Bett zu suchen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.