Glück zu(m) verschenken – Glücksbohnen

Ochtum im WinterNeulich machte ich mit meiner Freundin Beate einen Spaziergang an der Ochtum. Gegen die Kälte schützten uns warme Jacken, Schal und Handschuhe. Dennoch waren wir nach einer Stunde so durchgefroren, dass wir uns dringend aufwärmen mussten. Weiterlesen

„Lichter der Neustadt“ mit fulminantem Finale

Am vergangenen Donnerstag drehte sich wieder einmal alles um die „Lichter der Neustadt“. Zum letzten Mal in diesem Jahr sollte der alte Lederkoffer gepackt werden. Und so wie es aussah, sollte auch das Wetter stabil bleiben. Noch am Vormittag hatte es geregnet, aber das war es dann auch für den Tag. Sobald es dämmrig wurde, kamen die Besucher. Und es wurden immer mehr. Scheinbar wollte jeder ein letztes Mal die wundervolle Atmosphäre, Weiterlesen

Die „Lichter der Neustadt“ strahlen und leuchten

Plaudern unterm LichterhimmelDer Wetterbericht verhieß nichts Gutes: Regen mit kräftigem Wind sollte es geben. Musste das wirklich sein? Ließ der Auftakt am vorigen Tag doch auf anderes Wetter hoffen. Wie auch immer, dabei sein und dazu beitragen, dass die „Lichter der Neustadt“ eine gelungene Veranstaltung werden, ist alles, was zählt. Weiterlesen

Abenteuer Langeoog, Teil 3: Frau Inga fährt Fahrrad

Drahtesel an der KüsteWas bisher unerwähnt blieb, soll nun gesagt werden: Langeoog ist eine Insel. Autos gibt es dort nicht. Dafür aber Fahrräder in Hülle und Fülle. Der Besucher bekommt schnell den Eindruck, dass dort jeder mit dem Fahrrad fährt. Sei es um den Arbeitsplatz (schneller) zu erreichen, zur Schule zu kommen, den Einkauf nach Hause zu transportieren oder um Freunde zu besuchen. Das Fahrrad ist immer dabei, obligatorisch mit Korb und viele auch mit Weiterlesen