Lichter der Neustadt enden mit fulminantem Finale

gehäkelte Dinge ind gelb und orange, Im Hintergrund eine Dose mit Engelmotiv

Am vergangenen Donnerstag drehte sich alles darum, dass die „Lichter der Neustadt“ enden werden. Zum letzten Mal in diesem Jahr sollte der alte Lederkoffer gepackt werden. Und so wie es aussah, sollte auch das Wetter stabil bleiben. Noch am Vormittag hatte es geregnet, aber das war es dann auch für den Tag. Sobald es dämmrig wurde, kamen die Besucher. Und es wurden immer mehr. Scheinbar wollte jeder ein letztes Mal die wundervolle Atmosphäre, das leckere Essen und den besten Glühwein genießen. Die Live-Musik von Hack Mack sorgte zusätzlich für eine ausgelassene Stimmung. Auch einige Passanten blieben stehen, schauten kurz bei den Verkaufsbuden vorbei und bemerkten mit leisem Bedauern, dass dieser schöne Markt morgen schon vorbei sein werde.

Auch ich komme nicht umhin, noch einmal zu erwähnen, wie schön es dort war. Um den großen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt habe ich gerne einen Bogen gemacht. Das war einfach nur voll und zugleich auch langweilig. Die Aussteller dort kennt man schon seit Jahren und stehen immer an derselben Stelle, gähn. Anders bei den „Lichtern der Neustadt“. Dort waren täglich neue Anbieter, die nicht unbedingt die breite Masse bedienen wollten.

Toilettenpapierhut mit Peace-LogoAn diesem letzten Tag wollte ich meine Unikate regulär zum Kauf anbieten, aber über einige sollte auch Fortuna entscheiden. So gab es Mottenmonster, Einkaufsnetze, Taschenbäumler und Topflappen zu gewinnen. Und damit niemand leer ausging, hatte ich auf die Schnelle Trostpreise vorbereitet. So spontan die Idee, so unüberlegt war sie auch. Kritische Stimmen wollten wissen, ob ein guter Zweck damit unterstützt wird. Tja, äh … diese Frage erwischte mich eiskalt. Heute habe ich zwar eine Antwort, aber noch keine Entscheidung. Und dafür brauche ich jetzt eure Unterstützung. Eine der beiden u. g. Organisationen soll eine Zuwendung erhalten.

Mein Dank gilt schon jetzt allen, die meine spontane Idee unterstützt haben. Nur durch euren Humor und Begeisterung wird demnächst eine der beiden o.g. Initiativen davon profitieren.

Ich achte das Persönlichkeitsrecht. Jede, der abgebildeten Personen hat mir mündlich das Einverständnis erteilt, dass das Foto hier, aber nirgendwo anders veröffentlicht werden darf. Bitte postet diese Bilder nirgendwo.

Auch wenn in diesem Jahr die „Lichter der Neustadt“ enden, so freue ich mich schon jetzt auf das nächste Jahr – auch wenn ich mir dann wieder fest vornehme, dass einmal frieren pro Woche genügt …

Eure
Frau Inga

Hat die dieser Bericht gefallen?

Dann spendiere mir eine Tasse Tee, indem du hier klickst. PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster. Frau Inga sagt: Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben