Gefährliche Empfehlungen von Tom Hillenbrand

Gefährliche Empfehlungen von Tom Hillenbrand, BuchcoverBuchbesprechung

Seit Jahrzehnten schon erscheint jedes Jahr ein neuer Guide Gabin, in dem Sterne-Restaurants präsentiert werden. Alles in allem, bieten die detaillierten Beschreibungen eine sichere Orientierung für hungrige Gäste. Doch weder der Luxemburger Koch Xavier Kieffer noch seine Freundin Valérie Gabin ahnen, dass eine Ausgabe des renommierten Gastronomieführers „Gefährliche Empfehlungen“ enthält. Und genau das ist der Grund, weshalb eine geliehene Ausgabe aus dem Jahr 1939 bei der Eröffnung eines Gabin-Stores gestohlen wird. Weiterlesen

Tödliche Oliven von Tom Hillenbrand

Tödliche Oliven von Tom HillenbrandBuchbesprechung

Schon der Titel „Tödliche Oliven“ lässt vermuten, dass eine Einkaufstour nach Italien wohl kein gutes Ende nehmen wird. Und wie gewohnt hat Autor Tom Hillenbrand mich auch diesmal nicht enttäuscht. Ich habe einiges über Olivenöl gelernt, und zwar in einem überaus spannenden Kontext. Denn auch bei diesem Krimi muss sich der Koch Xavier Kieffer wieder einmal als Ermittler betätigen – wie immer nicht ganz freiwillig. Und wie zuvor ahnt er auch diesmal nicht, mit wem er es zu tun bekommen würde. Weiterlesen

Letzte Ernte von Tom Hillenbrand

Letzte Ernte von Tom Hillenbrand BuchcoverBuchbesprechung

Ganz Luxemburg feiert drei Wochen lang auf der Schueberfouer. Auch der Koch Xavier Kieffer ist mit von der Partie. In seinem Zelt, dem „Roude Léiw“ wird er in den folgenden drei Wochen Gromperekichelcher* backen und verkaufen. Doch gleich am ersten Tag kommt es zu einem Zwischenfall. Ein Betrunkener rempelt alle Gäste an, verletzt Valérie, die Freundin des Kochs, beschädigt die Zeltplane und macht sich in Begleitung von zwei windigen Kerlen auf und davon. Dass hierin die Ursache für die „Letzte Ernte“ liegt, ahnt keiner der Gäste – und Xavier Kieffer schon gar nicht … Weiterlesen

Rotes Gold von Tom Hillenbrand

Rotes Gold von Tom Hillenbrand, BuchcoverBuchbesprechung

Der Pariser Bürgermeister François Allégret gibt sich die Ehre. „Rotes Gold“ soll von dem berühmten Sushikoch Mifune aufs Feinste kredenzt werden. Doch bevor dieser auch nur den ersten Schnitt machen kann, ist er auch schon tot. Und wie es der Zufall so will, befindet sich der Luxemburger Xavier Kieffer unter den erlesenen Gästen. Denn seine Freundin Valérie Gabin ist gut mit dem Bürgermeister befreundet. Zu dem ist sie die Herausgeberin des gleichnamigen Restaurantführers. Und das ist ein Grund mehr, sie zu diesem kulinarischen Event ins Musée d’Orsay einzuladen.

Weiterlesen

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand, BuchcoverBuchbesprechung

Xavier Kieffer ist ein gemütlicher Koch, der in seinem Restaurant „Zwou Kierchen“ einheimische Gerichte kocht. Für mich als Vegetarierin sind „Huesenziwwi“, „Judd mat Gaardebounen“ und „Kuddelfleck“ alles andere als verlockend. Dennoch, hier geht es um Kochen. Das allein ist für mich Grund genug, dieses Buch zu lesen. Darüber hinaus hatte ich gehört, dass Tom Hillenbrand gut recherchierte Krimis schreibt. „Teufelsfrucht“ versprach also Spannung und Lehrreiches aus der Welt der Lebensmittelindustrie. Zwei Gründe, mich auf die deftige Küche Luxemburgs einzulassen. Weiterlesen