Sigara Börek mit Linsenfüllung aus dem Ofen

Drei Sigara Börek mit Linsenfüllung liegen auf einem Holzteller.Daneben steht eine Schälchen mit Tomaten-Chili-Chuntey.

Diese kleinen Börek-Röllchen finde ich einfach mega. Ich kenne sie nur mit Schafskäse gefüllt. Mag ich zwar gerne, ist mir aber manchmal zu salzig und zu fetthaltig. Deshalb muss eine Variante mit Gemüse her. In meiner Kreativküche habe ich etwas getüftelt. Dabei ist ein Rezept für Sigara Börek mit Linsenfüllung und Feta entstanden.

Jetzt habe ich sie gerade frisch aus dem Ofen geholt und sie schmecken … hmmm … pikant, würzig und nach viel mehr. Vor allem aber ist die Füllung nicht nur gesund, sondern auch voll guter Inhaltsstoffe. Denn Linsen enthalten viel Ballaststoffe. Das bringt den Darm auf Trab – gut für alle Menschen, die viel und lange sitzen.

Darüber hinaus sind Linsen wertvolle Eiweiß-Lieferanten. Auch Nichtveganer sollten dies zu schätzen wissen. Und sie enthalten reichlich Mineralstoffe, wie Eisen, Kupfer, Magnesium, Mangan, Phosphor und Zink. Auch einige B-Vitamine (B1, B3, B5, B6) sind enthalten, wenn auch in geringem Maße.

Darüber hinaus enthalten sie viel Wasser und nur wenig Kohlehydrate. Ideal, um Pfunde zu verlieren, aber auch für Diabetiker gut geeignet.

Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, mische ich die Linsen mit Fetakäse und Tomatenmark. Für den pikanten Geschmack würze ich mit Rosenpaprika und Chilipulver. Wer es nicht ganz so scharf mag, lässt das Chilipulver weg. Denn der weiße Pfeffer, den ich bei diesem Rezept verwende, ist ohnehin schon viel schärfer als der schwarze. Salz benötige ich nicht, denn der Fetakäse ist bereits salzig genug.

Die Sigara Börek mit Linsenfüllung backe ich im Ofen. Da werden die kleinen Röllchen nicht ganz so knusprig wie aus dem Geschäft. Damit die Börek knuspriger werden, lasse ich das Blech nach dem Backen noch eine halbe Stunde im geschlossenen Ofen. Wer es aber richtig knusprig mag, der kann die Sigara Börek mit viel Fett in der Pfanne oder Fritteuse braten. Geeignete Öle dafür sind Pflanzenfett, Erdnuss- und Sonnenblumenöl.

Diese Sigara Börek eignen sich sehr gut für ein Picknick, als Zwischenmahlzeit und Fingerfood auf einem Büffet. Dafür können die Börek Röllchen am Tag vorher gebacken werden. Sie schmecken dann noch genauso gut, sind nur nicht mehr knusprig.

So, dann gehen wir mal in die Küche …

Ein aufgeschnittenes Börek-Röllchen liegt auf zwei weiteren Börek. Im Hintergrund steht eine Schälchen mit Chuntey.

Rezept: Sigara Börek mit Linsenfüllung

Zutaten

ergibt 24 Stück

  • 90 g getrocknete Tellerlinsen (ergibt ca. 300 g gekochte Linsen)
  • 130 g Fetakäse
  • 24 Jufkateig-Dreiecke
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1,5 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Chili
  • Schwarzkümmel und Sesam zum Bestreuen
  • 1 Ei zum Einpinseln

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

  1. Linsen in kaltem Wasser mindestens 12 Stunden einweichen.
  2. Die Linsen mit etwas Salz in Wasser aufkochen, den Topf mit einem Deckel schließen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Linsen garen während dieser Zeit.
  3. Linsen abgießen und gut abtropfen lassen.
  4. Fetakäse in winzigkleine Würfel schneiden.
  5. Tomatenmark mit 1-2 EL Wasser und den Gewürzen verrühren.
  6. Linsen mit Tomatenmark gut vermischen und anschließend die Fetakäsewürfel damit vermengen.
  7. Jufkateig aus der Verpackung nehmen und auf der Arbeitsfläche bereitlegen.
  8. An der breiten Kante des Teigblattes einen halben Esslöffel der Linsen-Feta-Mischung geben. Die Masse zu einem ca. 5 – 6 cm breiten Röllchen formen.
  9. Die Spitze des Teigblattes mit Wasser einpinseln.
  10. Das Jufkateigblatt an der unteren Kante darüber klappen. Danach erst eine Ecke darüberlegen und dann die andere. Anschließend fest aufrollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es in dem Rezept für süße Börek.
  11. 1 Ei verquirlen und die Sigara Börek damit einpinseln. Anschließend mit Schwarzkümmel und Sesam bestreuen.
  12. Bei 190 °C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Vegane Variante

  • Statt des Fetakäses nehme ich winzigkleine Tofuwürfel, die ich in reichlich Pflanzenöl (z. B. Kokos-, Sesam- oder Sonnenblumenöl) knusprig brate.
  • Die Röllchen pinsel ich mit dem Rest des Bratöls ein.
  • Sesam und Schwarzkümmel streue ich nicht darüber, weil die nach dem Backen nicht auf den Sigara Börek liegen bleiben.

 

Die Sigara Börek kurz abkühlen lassen und am besten gleich essen. Dann schmecken sie am besten. Besonders lecker schmecken die Sigara Börek mit Linsenfüllung mit Tomaten-Wildpflaumen-Chutney oder Tomaten-Chili-Chutney.

Einen genussvollen Appetit wünscht
Eure
Frau Inga

Dir hat dieses Rezept gefallen,

dann spendiere mir eine Tasse Tee, indem du hier klickst. Du brauchst dafür nicht einmal ein PayPal-Konto. PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster. Frau Inga sagt: Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤


Hinter den Kulissen

Wie zuvor bereits geschrieben, habe ich ein wenig getüftelt, bis ich dieses Rezept fertig hatte. Das heißt, dass ich mehrere Pakete Yufkateig mit einer weniger gut schmeckenden Füllung essen dürfte. Denn Lebensmittel werden nicht weggeschmissen.

Die Testphase alles hat sich über mehrere Monate hingezogen. Doch nun finde ich das Rezept für die Sigara Börek mit Linsenfüllung so gelungen, dass ich es endlich veröffentlichen kann.

Das Gute an der Testphase war, dass ich die Linsen, die ich noch hatte, nun endlich verbraucht sind. Trotzdem werde ich mich dem Thema Linsen jetzt intensiver widmen, weil sie echt gesund sind.

Das Anfertigen der Fotos inklusive Bildbearbeitung hat einen halben Tag in Anspruch genommen. Das Rezept war dagegen innerhalb von zwei Stunden geschrieben und korrigiert. Allerdings habe ich dabei einige Börek-Röllchen gegessen …

Drei Sigara Börek mit Linsenfüllung liegen auf einem Holzbrett. Drum Herum sind getrocknete Linsen verstreut.

 

Sigara Börek mit Linsenfüllung und Feta aus dem Ofen

Sigara Börek mit Linsenfüllung sind im Ofen schnell gebacken und megalecker. Als pikanter Snack, Fingerfood oder beim Picknick sind sie sehr beliebt.

Typ: Fingerfood, Snack

Küche: Türkisch

Keywords: Börek, Sigara-Börek, Linsen, Jufkateig, vegetarisch, vegan

Rezeptausbeute: 24 Stück

Kalorien: 2001

Vorbereitungszeit: 0H40M

Kochzeit: 0H30M

Gesamtzeit: 1H10M

Rezept-Zutaten:

  • 90 g getrocknete Tellerlinsen (ergibt ca. 300 g gekochte Linsen)
  • 130 g Fetakäse
  • 24 Jufkateig-Dreiecke
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1,5 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Chili
  • Schwarzkümmel und Sesam zum Bestreuen
  • 1 Ei zum Einpinseln

Rezeptanweisungen: 1. Linsen in kaltem Wasser mindestens 12 Stunden einweichen. 2. Die Linsen mit etwas Salz in Wasser aufkochen, den Topf mit einem Deckel schließen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Linsen garen während dieser Zeit. 3. Linsen abgießen und gut abtropfen lassen. 4. Fetakäse in winzigkleine Würfel schneiden. 5. Tomatenmark mit 1-2 EL Wasser und den Gewürzen verrühren. 6. Linsen mit Tomatenmark gut vermischen und anschließend die Fetakäsewürfel damit vermengen. 7. Jufkateig aus der Verpackung nehmen und auf der Arbeitsfläche bereitlegen. 8. An der breiten Kante des Teigblattes einen halben Esslöffel der Linsen-Feta-Mischung geben. Die Masse zu einem ca. 5 - 6 cm breiten Röllchen formen. 9. Die Spitze des Teigblattes mit Wasser einpinseln. 10. Das Jufkateigblatt an der unteren Kante darüber klappen. Danach erst eine Ecke darüberlegen und dann die andere. Anschließend fest aufrollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es in dem Rezept für süße Börek. 11. 1 Ei verquirlen und die Sigara Börek damit einpinseln. Anschließend mit Schwarzkümmel und Sesam bestreuen. 12. Bei 190 °C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Vegane Variante: Fetakäse durch Tofu ersetzen und Öl anstatt Ei nehmen.

Bewertung des Redakteurs:
9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben