Wassertropfen auf einem vierblättrigen Kleefarn (Marsilea quadrifolia)

Glückliches 2020 – Neujahrswünsche von Frau Inga

Verbunden mit den besten Neujahrwünschen ein paar Gedanken über das Glück.
Ein vierblättriger Glücksklee in einem Teich

Was wünschen wir uns vom Neuen Jahr? Vermutlich die drei großen G’s: Geld, Gesundheit und Glück. Ich meine, wenn Fortuna es gut mit uns meint, dann genügt eine kleine Portion Glück. Denn damit können wir alles schaffen, weil das Gefühl des Glücks wie ein Weichzeichner für alle Sorgen und Nöte wirkt.

Deshalb wünsche euch, meine lieben Leser*innen, im Neuen Jahr viel Glück mit diesem Gedicht von Rainer Kirmse*.

Vom Glück

Jeder ist seines Glückes Schmied,
Doch nicht jeder Schmied ist glücklich.
Wer ständig auf Glücksuche zieht,
Wird dieses finden nur schwerlich.

Bleibe wo du bist,
Wo immer das ist.
Will das Glück zu dir,
Findet’s dich auch hier.

Das Glück ist nicht zu erzwingen,
Es kann warten an jedem Ort;
Nicht in materiellen Dingen,
Manchmal ist’s nur ein liebes Wort.

Rainer Kirmse

Glückliches Neues Jahr allerseits!

Und was wäre sonst noch zu sagen? Lasst es langsam angehen. Denn morgen beginnt ein nigelnagelneues Jahr. Für mich wird es sich in den ersten beiden Wochen auch genau so anfühlen. Einfach deshalb, weil mir oft ein schönes, neues Jahr gewünscht wird und ich es meinen Mitmenschen wünsche.

Mit den Glückwünschen wird das Neue in Worten noch einmal heraufbeschworen. Und das ist eine Chance, einiges anders und vielleicht sogar besser zu machen als im Jahr zuvor. Tatsächlich bin ich gespannt darauf, was das Neue Jahr wohl bringen wird.

Vielleicht sind es Veränderungen. Vielleicht auch neue Aufgaben. Und vielleicht ist auch eine Portion Glück dabei. Die könnte ich zur Abwechslung mal gebrauchen – trotz aller Zufriedenheit, die ich täglich übe. Ganz sicher aber, werde ich auch im nächsten wieder viele Tassen Tee trinken. Denn mit einer Tasse Tee in der Hand, kann ich entspannt auf das warten, was kommen wird.

Doch auch auf eure Kommentare freue ich mich. Denn die motivieren mich, weiterhin leckere Rezepte und schöne Geschichten zu schreiben.

In diesem Sinne: Ich freue mich auf ein weiteres gemeinsames Jahr mit euch!

Herzlichst
Eure
Frau Inga


*) Über Rainer Kirmse

Rainer Kirmse lebt in Altenburg, schreibt ab und zu ein kleines Gedicht und spielt Gitarre.

Vierblättriger Kleefarn

Das Foto des vierblättrigen Kleefarns habe ich im Botanischen Garten in Osnabrück gemacht. Dort wächst der vierblättrige Kleefarn (Marsilea quadrifolia) in Nachbarschaft mit anderen Farnen in einem Miniteich.

Der Kleefarn ist von Europa bis Asien beheimatet. In Deutschland ist die Art ausgestorben. In Österreich findet man ihn nur noch in der Steiermark und in der Schweiz gilt er als gefährdet.

Welch ein Glück, dass ich es in Osnabrück sehen konnte!

Wassertropfen auf einem vierblättrigen Kleefarn (Marsilea quadrifolia)

Schreibe einen Kommentar