An einem Tannezweig hängen kleine Bücher, die aus alten Buchseiten upgecycelt wurden

Nachhaltige Geschenke für Weihnachten

Weniger ist mehr: Der Kauf von nachhaltigen Geschenken ist entspannend und tut dem Klima gut. Meine besten Tipps für dich! [Werbung]

Werbung**

Hand aufs Herz, die besten Geschenkideen fallen dir ein, wenn gerade nicht Weihnachten vor der Tür steht, oder? Geht mir genauso. Da denke ich dann immer, dass ich ja noch Zeit habe. Die Idee wird also in eine Gehirnecke abgeschoben – und vergessen.

Im November fällt’s mir dann wieder ein. Um alle Geschenke selber zu machen, fehlt mir die Zeit. Also kaufe ich ein paar Kleinigkeiten. Angesichts des Klimawandels achte ich dabei aber sehr darauf, wo und was ich kaufe.

Das Gedrängel in Geschäften und auf Weihnachtsmärkten finde ich fürchterlich. Das vermeide ich schon seit Jahren. Vor dem Hintergrund der hochinfektiösen Delta-Variante des Coronavirus ist das auch vernünftig. Und zwar unabhängig davon, welche G-Regel gerade aktuell ist.

Nachhaltig im Internet einkaufen

Stattdessen bevorzuge ich einen gemütlichen Adventssonntag zu Hause. Bei Tee und selbst gebacken Plätzchen suche ich aller Ruhe ein paar nachhaltige Geschenke in kleineren Onlineshops aus. Wenn ich damit fertig bin, ist immer noch Zeit, etwas selber zu machen. Schließlich will ich Weihnachten ja keine enttäuschten Gesichter sehen.

Um dich zu inspirieren, habe ich hier für dich meine besten Ideen für nachhaltige Geschenke aufgeschrieben. Alles bekommst du in Onlineshops, die aus meiner Sicht die meisten Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen:

  • die Produkte sind
    • aus ökologischem Anbau
    • fair + sozial
    • langlebig
    • schadstoffreduziert
    • idealerweise regional hergestellt
  • die Verpackung besteht aus recyceltem Material
  • Pakete werden klimaneutral versendet
  • die Shops haben ihren Firmensitz in Deutschland

Die besten Bücher für …

Bücher gehen ja immer. Eigentlich kenne ich niemanden, der nicht hin und wieder einen Roman oder Krimi liest. Dabei muss es nicht immer eine Neuerscheinung sein. Allein 2020 gab es 69.000 Neuerscheinungen. Ich kenne niemanden, der die alle kennt. Da macht es also nichts, auch ein etwas ältres Buch zu verschenken. So lange es interessant, spannend, amüsant, unterhaltend, lehrreich und schön anzusehen ist, kommt es ganz sicher an.

– Hobbybäcker*innen (Very British!)

In den letzten Monaten habe ich meine Leidenschaft für schöne Kochbücher entdeckt. Dabei hat es mir vor allem die englische Teatime angetan. Alles ist so stilvoll in Szene gesetzt, dass ich diese Bücher immer wieder gerne zur Hand nehme. Meine Favoriten lege ich dir deshalb auch als Weihnachtsgeschenk ans Herz.

Buchcover von dem inoffiziellen Koch- und Backbuch Teatime bei Bridgertons von Tom Grimm

Tomm Grimm
Teatime bei den Bridgertons
Das inoffizielle Koch- und Backbuch zur Erfolgsserie
92 Seiten, 12,99 Euro

Lies auch meine Rezension!

Buchcover von Genießen wie bei den Bridgertons von Petra Milde

Petra Milde
Genießen wie bei den Bridgertons

Das inoffizielle Kochbuch zur Kultserie
192 Seiten, 19,99 Euro

Lies auch meine Rezension!

Buchcover von A Very British Tea Time von Emma Marsden

Emma Marsden
A Very British Tea Time

Die besten Rezepte für eine englische Teatime
128 Seiten, 16,99 Euro

Lies auch meine Rezension!

– Häkelmaniacs

Häkeln ist noch immer meine Leidenschaft und gerne nehme ich dafür auch mal ein Buch in die Hand. Da kann ich mir in aller Ruhe Inspiration holen und mal etwas nacharbeiten, ohne dass ich dabei ständig auf den Monitor schauen muss.

Farben und Formen des Häkelns Buchcover

Sandra Eng
Farben und Formen des Häkelns
100 bunte Häkelmotive
160 Seiten, 26,90 Euro

Häkeln Schritt für Schritt von Sally Harding, Buchcover

Sally Harding
Häkeln Schritt für Schritt

Tolles Häkelbuch für Anfänger
224 Seiten, 16,95 Euro

Buchcover Die ultimative Bucket List Häkeln

Die ultimative Bucket List Häkeln
Must-Have für alle Hänkel-Fans!
128 Seiten, 9,99 Euro

Ich habe das Buch gerade bekommen. Das wird mein -Lieblingsbuch!
Rezension folgt!

– Krimifans

Wenn ich nicht koche oder häkle, dann lese ich gerne einen Krimi. Mit großer Begeisterung lese ich die kulinarischen Krimis mit Xavier Kieffer, die Bücher von Marc Elsberg oder die historischen Berlin-Krimis mit Bernie Gunther. Diese Bücher schätze ich sehr. Denn all bereiten komplexe Inhalte so gekonnt auf, dass ich neben der Unterhaltung auch noch etwas gelernt habe: über Honig, Datensammler und Honigpanscherei.

Metropolis / Bernie Gunther Bd.14 von Philip Kerr

Philip Kerr
Metropolis
Bernie Gunther Bd.14
399 Seiten, 24,00 Euro

ZERO - Sie wissen, was du tust von Marc Elsberg

Marc Elsberg
Zero

Sie wissen, was du tust
512 Seiten, 24,00 Euro

Lies auch meine Rezension!

Buchcover von Goldenes Gift von Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand
Goldenes Gift
Xavier Kieffer Bd. 7
476 Seiten, 12,00 Euro

Lies auch meine Rezension!

Verschenketaugliche Bücher findest du sicher auch auf Tauschticket* – das wäre ein absolut nachhaltiges Buchgeschenk.

Mehrere Tafeln Fair-Trade-Schokolade sind übereinander gestapelt.
Schokoladentafeln von GEPA, Vivani und Georgia Ramon

Schokolade geht ja immer

Obwohl ich schon gehört habe, dass es Menschen gibt, die keine Schokolade mögen, kenne ich niemanden. Und damit ist Schokolade immer ein Geschenk, das gut ankommt. Doch bei der Auswahl von Schokolade bin ich sehr sorgfältig.

Die herkömmliche Schokolade, die mich fast jeden Tag in der Werbung anschreit, ist mir zu süß. Und nachhaltig sowieso nicht. Ich kaufe meine “Verführer” immer im Bioladen. Da stimmen zumindest die Inhaltsstoffe.

Wenn ich mir und den Kakaobauern wirklich etwas Gutes tun will, dann achte ich auf fair trade, besser noch Tree-to-Bar oder Bean-to-Bar. Was das im Einzelnen bedeutet, erkläre ich dir kurz.

  • Fair Trade:
    • Die Kakaobauern bekommen für ihre Arbeit einen fairen Lohn
    • Garantierte Abnahme der Ernte bzw. langfristige Geschäftsbeziehungen
    • Transparenz und Rückverfolgung der Lieferkette
    • Menschenrechte, insbesondere Frauen- und Kinderrechte werden eingehalten (In vielen Anbaugebieten wird Kakao von Kindersklaven geerntet.)
  • Tree-to-Bar: Die Schokolade wird im selben Land produziert, in dem die Kakaobohnen geerntet wurden.
  • Bean-to-Bar: Der Hersteller kauft die Kakakobohne und verarbeitet diese bis zum fertigen Schokoladenprodukt

Es liegt auf der Hand, dass sich diese Kriterien im Preis niederschlagen. Da können 50 g schon mal 6 Euro kosten. Zumindest von meiner Lieblingsmarke “Georgia Ramon”. Leider kann ich mir das nur zweimal im Jahr leisten. Aber immerhin.

Schokolade schenken kann auch anders gehen: Für nur 40 Euro kannst du einen kleinen Schokoladenbaum* verschenken. Dazu gibt es 5 Tafeln edle Schokolade von Georgia Ramon.

forestfinance

Buch und Schokolade

Wieder einmal ein kulinarischer Krimi von Tom Hillenbrand: Bittere Schokolade. Dazu passt sehr gut ein kleines Schokolade-Paket aus Bio- und Fair-Trade-Schokolade. Im Bioladen bekommst du Sorten von GEPA* und Vivani* – die Trüffel* sind eine Sünde wert. Auch Chocqlate ist eine besonders gute, fair gehandelte Bio-Schokolade. Vielleicht findest du dort ja ein leckeres Geschenkset* für einen lieben Menschen.

Mein zweiter Tipp lautet “Schokoladenrebellen – Der Sound der neuen Kakao-Kultur” von Holger in’t Veld. Das Buch ist vergriffen. Ich habe es in einem verschenketauglichen Zustand bei Tauschticket getauscht. Du bekommst es aber auch antiquarisch z. B. bei Booklooker.

“Bean to Bar” von Fabian Rehmann. Das ideale Buch für alle Schokoholics, die ihre Schokolade selber machen wollen.

Und wenn es um Schokolade geht, darf der Film “Chocolat” nicht fehlen. Das ist zum Träumen und Fantasieren und dabei genüsslich Schokolade und Pralinen essen. Gibt es an einem Weihnachtstag etwas Schöneres?

Bittere Schokolade von Tom Hillenbrand, Buchcover

Tom Hillenbrand
Bittere Schokolade
Kulinarischer Krimi – Xavier Kieffer Bd. 6
476 Seiten, 12,00 Euro

Lies auch meine Rezension!

Buchcover von Schokoladenrebellen von Holger in'z Veld

Holger in’t Veld
Schokoladenrebellen

Der Sound der neuen Kakao-Kultur
176 Seiten

Buchcover von Bean-to-bar von Fabian Rehmann

Fabian Rehmann
Bean to Bar
Von der Kakaobohne zur Schokoladentafel
144 Seiten, 19,90 Euro

DVD Chocolat

DVD
Chocolat
mit Juliette Binoche und Johnny Depp
121 minuten

Das ist mein Weihnachtsfilm!

Auf einem zweiteiligen Bild ist links eine Teasse tee und rechts eine Glass mit Latte macchiato

Tee oder Kaffee?

Frau Inga trinkt Tee. Schon seit Jahrzehnten. In allen Lebenslagen. Ein Leben ohne Tee kann ich mir gar nicht vorstellen. Wenn ich aber unterwegs bin, dann trinke ich schon mal Kaffee. Besser gesagt Cappuccino oder Latte macchiato.

Tee schmeckt mir in der Gastronomie nämlich nur selten. Das Wasser ist nicht heiß genug. Ich trinke Tee auch nicht gerne aus einem dieser Gläser, in denen üblicherweise der Tee serviert wird. Und zu wenig ist das sowieso.

Und genau deshalb ist Tee in meinen Augen immer ein gutes Geschenk. Persönlich bevorzuge ich nicht aromatisierte Tees, wenn es aber ein guter Biotee ist, dann verschenke ich gerne einen aromatisierten Tee. In einer schönen Dose verpackt und mit einem Accessoire kombiniert, wird daraus ein tolles Geschenk für Teeliebhaber.

Die meisten Teeläden, die die es in jedem Stadtteil gab, haben zu meinem größten Bedauern zwischenzeitlich aufgegeben. Deshalb kaufe ich meinen “Alltags-Tee” im Bioladen. Wenn ich aber High Quality haben möchte, kaufe ich ihn in einem Onlineshop.

Hier habe ich dir ein paar Angebote für wirklich gute Tees zusammengestellt. Schau einfach mal, ob für dich etwas dabei ist.

schwarze Tüte mit Früchtetee
Foto: Valentea

Valentea
HOLY NIGHT
Premium-Früchtetee mit Bratapfel, Karamell, Zimt (schmeckt wie Weihnachten)
14,95 Euro / 100 g

Bei Valentea bekommst du auch wunderschöne Tassen, stylische To-Go-Becher und Porzellan-Dosen. Alles sehr edel. Unbedingt anschauen!*

weiße Keramik-Schale mit aromatisiertem Schwarztee
Foto: Naturelei

Naturelei
Herrentee

Schwarzteemischung Karamell-Whisky-Geschmack (den mögen auch Frauen)
4,00 Euro / 100 g

Naturelei hat eine große Auswahl* an Tassen, Kannen und Dosen. Damit kannst du dir ein schönes Geschenkset zusammenstellen.

Glas mit Chai-Tee
Foto: Auresa

Auresa
Chai-Tee
mit Rooibos, Ingwer, Nelken, Fenchel, Anis, Zimt, Kardamom
(im Glas verpackt)
8,99 Euro / 130 g

Bei Auresa findest du außer Tee, der in Gläser verpackt ist, auch Probiersets*. Ideal, wenn du ein Geschenk mit Bio-Tee ergänzen möchtest.

Doch lieber Kaffee?

Kaffee ist ein Alltagsprodukt. Trotzdem halte ich ihn für geschenktauglich. Bei der Sorte würde ich aber immer darauf achten, dass er fair Trade und Bio ist. Die Arbeits- und Handelsbedingungen sind mit denen des Kakaos vergleichbar:

  • Die Kaffeebauern leben meistens unter der Armutsgrenze – Unter- und Fehlernährung ist in vielen Kaffeeanbaugebieten weit verbreitet.
  • Die Arbeiter*innen leben unter sklavenähnlichen Bedingungen
  • Arbeiterinnen werden sexuell diskriminiert.
  • Für den Einsatz von Pestiziden gibt es keine Schutzkleidung
  • Nur wenige Großkonzerne üben Preisdruck auf Supermärkte und Discounter aus – bei den Kaffeebauern kommt somit weniger an.

Trotzdem: Ein guter Kaffee in Kombination mit selbst gebackenen Stollenkonfekt, Christstollen, leckeren Bio-Trüffeln* oder Schokolade ist immer ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk. Erlesenen Bio- und Fair Trade-Kaffee bekommst du bei Waschbär* und Memolife*.

Neben dem Buch Marmelade, Konfitüre & Gelee steht ein Kupfertopf, davor liegt ein Kochlöffel und im Hintergrund stehen kleine Marmeladengläser

Geschenksets – von allem etwas

Wenn ich genau weiß, was der beschenkten Person gefällt, stelle ich gerne selber etwas zusammen. Das verpacke ich schön und freue mich darüber. Manchmal glaube ich, dass ich nur deshalb Geschenk mache, um mich selber zu freuen – “Geben ist seliger denn nehmen”. An dem Spruch ist schon etwas Wahres dran.

Ein selbst zusammengestelltes Geschenkset für Marmeladen-Liebhaber kann z. B. aus einem Konfitüretopf*, dem Kochbuch* “Marmelade, Konfitüre & Gelee”, Holzlöffeln, Geschirrhandtuch und einem Paar Topflappen bestehen. Die Topflappen häkelst du schnell selber, Holzlöffel findest du auf dem Weihnachtsmarkt und hochwertige Geschirrhandtücher aus Bio-Baumwolle bekommst du bei Waschbär*. Nach solchen Kleinigkeiten schaue ich aber auch immer bei Tauschticket*.

Manchmal finde ich aber auch etwas, das keine weitere Ergänzung braucht. Bei Waschbär* habe ich eine ganze Reihe solcher Geschenke gefunden.

Gehäkelte Mandala-Untersetzer in Lilatönen liegen auf einem weißen Tisch

Selber machen

Etwas Selbstgemachtes kannst du sehr gut mit einem gekauften Geschenk kombinieren. Damit bekommt das Gekaufte eine persönliche Note und zeigt gleichzeitig, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast, was der beschenkten Person gefällt. Ich habe hier ein paar Ideen für dich zusammengestellt:

Selbstgebackene Kekse

In einer schönen Dose mit einem Paket hochwertiger Bio-Tee* verpackt, kommt sicher gut an. Keksrezepte findest du auf meinem Blog.

Gehäkelte Mandala-Untersetzer

Zu meinem großen Glück habe ich einen lilafarbenen Mandalabecher* gefunden. Der ist zwar für Kräutertee gedacht, aber Earl Grey schmeckt daraus auch. Dazu ein paar passende Mandala-Untersetzer aus 100 % mercerisierter Baumwolle und das Geschenk ist perfekt!

Die passende Wolle für Mandala-Untersetzer bekommst du bei Wolle Rödel*. Und hier ist die Anleitung für die Mandala-Untersetzer ø 11 cm:

  • Reihe 1 – 5: entsprechend meiner Anleitung für das Agni-Mandala
  • Reihe 6: 18 x (in jeden Zwischenraum der Vorrunde: 2 Hst – 3 LM) – mit KM schließen
  • Reihe 7: 18 x (1 FM zwischen die beiden Hst der Vorrunde – 1 DSt als Reliefmasche um beide St der Vorrunde – in den LM-Bogen: 1 St – 2er Pikot – 1 St – 1 DSt als Reliefmasche um beide St der Vorrunde) – mit KM schließen

Eine ausführliche Anleitung davon wird demnächst kommen. Aber in diesem Jahr schaffe ich das nicht mehr.

Kosmetikpads mit Beauty-Produkten

Häkle einfach ein paar schöne Kosmetikpads in den Lieblingsfarben der beschenkten Person und lege ein ausgewähltes Wellness-Produkt dazu. Dafür eignen sich Parfum, Duschgel, Seife oder Badezusätze.Obwohl Seife als Geschenk viele Jahre ein schlechtes Image hatte, würde ich eine hochwertige Bio-Seife nehmen. Eine dezent duftende Seife ist in meinen Augen ein wunderschönes Geschenk.

Wunderbare Seifen bekommst du bei einem der vielen Hobby-Seifensieder*innen. Gute, hochwertige Seife kannst du auch bei waschbaer* kaufen. Alternativ bekommst du sehr gute Seife auch bei Tauschticket. Dort tausche ich meine Seife schon seit Jahren. Die würde ich ohne Bedenken verschenken.

Geschenke verpacken

Auf einem Tisch stehen selbstgebastelte Papiertüten aus alten kalenderblättern

Zu nachhaltigen Geschenken gehört auch eine entsprechende Verpackung. Am nachhaltigsten ist mit Sicherheit Zeitungspapier. Das hat fast jeder im Haus. Das brauchst du nicht extra kaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du deine Geschenke damit in letzter Minute einpacken kannst. Doch, mal ehrlich, würdest du dich über so ein verpacktes Geschenk freuen?

Ich hätte keinen Spaß daran. Weder wenn ich es bekomme, noch wenn ich es selber verschenken würde. Ich finde, eine schöne Verpackung, bringt auch immer eine Wertschätzung für die beschenkte Person zum Ausdruck.

Für Kleinigkeiten bastle ich kleine Tütchen aus alten Kalenderblättern. Die Anleitung dafür findest du auf meinem Blog. Die sehen dann so aus, wie auf dem Foto oben.

Größere Dinge verpacke ich universell nutzbarem Papier. Das kaufe ich immer, wenn ich ein schönes Recyclingpapier* sehe. Das damit verpackte Geschenk verziere ich z. B. mit selbstklebenden Sternen. Damit bekommt es ein individuelles Aussehen und eine weihnachtliche Anmutung.

Auch kleine gehäkelte Sterne und Tannenbäume eignen sich für eine hübsche Verzierung. Das ist besonders nachhaltig, weil diese einen doppelten Nutzen haben: Sie können anschließend als Baumanhänger verwendet werden – mit Liebe gemacht. Meine gehäkelten Anhänger versteife ich noch zusätzlich. Wie das geht, erfährst du diesem Blogpost.

Für selbst gebackene Kekse nehme ich Pappschachteln, die ich mit Backpapier auslege. Ohne es genau zu wissen, bin ich davon überzeugt, dass diese Art der Verpackung nachhaltiger ist als eine Blechdose. Denn der Energieaufwand für die Herstellung einer Blechdose ist deutlich größer als für eine Dose aus Pappe. Darüber hinaus ist Pappe ein nachwachsender Rohstoff.

Ein schwarzer Schmetterling labt sich an einer roten Nelke

Dinge, die du nicht kaufen kannst

Weihnachten 2020: Die 2. Welle der Corona-Pandemie hat Deutschland erreicht. Die Inzidenzwerte sind auf einem Höchststand. Angesicht dieser Lage wird ein neuer Lockdown notwendig. Der Einzelhandel wird geschlossen. Für die Bevölkerung werden Kontaktbeschränkungen angeordnet. In den Alten- und Pflegeheimen gibt es ein Besuchsverbot. Weihnachtsfeiern dürfen nur im kleinsten Kreis stattfinden.

Was hätten wir dafür gegeben, Weihnachten mit unseren Lieben feiern zu können. Wie sehr hat uns die Einsamkeit an diesem Tagen zugesetzt! Ist das alles bereits vergessen?

Dinge gehen kaputt, werden durch neue ersetzt, geraten in Vergessenheit. Doch gemeinsam verbrachte Zeit ist mit nichts auf der Welt aufzuwiegen. Denn Erinnerungen daran überdauern Jahre, werden im Herzen getragen.

Deshalb ist Zeit das aller schönste Geschenk, das du jemanden machen kannst:

Zeit schenken

Und das muss gar nichts Großartiges sein. Eine Einladung zum Tee zum Beispiel. Den Kuchen und die Kekse backst selber. Rezepte findest du dafür reichlich auf meinem Blog. Oder du kaufst etwas Feines*, was es nicht alle gibt. Und wenn du dann noch das Bedürfnis hast, etwas zu schenken, dann besorg eine Kleinigkeit. Aber glaub mir, wichtig ist das nicht.

Oder ein Ausflug. Meine Mutter wandert gerne. Mit zunehmenden Alter ist ihr Radius immer kleiner geworden. Deshalb möchte sie weitere Strecken nicht alleine zurücklegen. Nach Begleitung würde sie aber niemanden fragen. Deshalb sind wir gemeinsam nach Bad Harzburg zum Baumwipfelpfad und in die Lüneburger Heide gefahren. Mit dem Zug. Das waren tolle Ausflüge. Und noch schönere Erinnerungen.

Vielleicht gibt es in deiner Nachbarschaft jemanden, der alleine ist. Lade diesen Menschen doch einfach ein, mit dir und deiner Familie Weihnachten zu feiern. Möglicherweise entdeckst du dabei, dass der “Stinkstiefel” eigentlich ganz und nett und umgänglich ist, nur eben zu viel alleine ist. Ich möchte nicht sagen, wer hier das größere Geschenk bekommt …

Möglichkeiten, Zeit zu schenken, gibt es viele. Welche fällt dir spontan dazu ein?

Spenden

Zugegeben, bei Geschenken denke ich zunächst an die Menschen, die ich kenne und denen ich eine Freude machen möchte. Doch es gibt auch genug Menschen, die mir vollkommen unbekannt sind und die bedacht werden sollten. Die Spendenvereine und -initiativen erinnern mich in der Vorweihnachtszeit immer daran.

Diese Organisationen kümmern sich in der Hauptsache um Kinder aus Drittländern, Tierwohl, Klimaschutz oder um die Bekämpfung von Krankheiten, kurzzeitigen Katastrophen oder Kindern in Not. Durch die Unterstützung prominenter Fürsprecher und ein ausreichendes Marketing-Budget gewinnen sie leicht die Aufmerksamkeit spendewilliger Bürger*innen.

Doch was machen die kleinen Vereine, die sich keine Fernsehauftritte und kostspielige Marketingkampagnen leisten können? Gerade diese Vereine leisten in ihrer Region sehr wertvolle Arbeit. Dabei müssen sie oftmals um den Erhalt der Einrichtung kämpfen. Hier ist jeder Euro wichtig.

Einrichtungen, Initiativen und Vereine, die mir am Herzen liegen und die ich gerne unterstütze, indem ich sie hier vorstelle.

Ankerland engagiert sich in Hamburg seit 2008 für eine bessere Versorgung schwer traumatisierter Kinder und Jugendliche. Seit 2016 betreibt dieser gemeinnützige Verein ein Traum-Therapiezentrum sowie ein Trauma-Telefon, das deutschlandweit Ratsuchenden zur Verfügung steht.

Die Christliche Initiative Romero ist nicht ganz so unbekannt und klein. Trotzdem finde ich sie unterstützenswert. CIR nimmt seit nun mehr 40 Jahren die Lebens- und Arbeitsbedingungen in Drittländern sehr genau unter die Lupe und trägt damit dazu bei, dass diese Welt ein Stück fairer wird. Auf der Homepage wird Infomaterial kostenfrei oder für einen kleinen Kostenbetrag angeboten. Das lohnt sich!

Mein Grundeinkommen sammelt seit 2014 über Crowdfunding Geld. Sobald 12.000 Euro zusammengekommen sind, wird das Geld als bedingungsloses Grundeinkommen verlost. Und zwar jeden Monat 1.000 Euro. Ein Jahr. Ohne Bedingungen. Und es gibt noch ein Schmankerl: Wenn du dich über diesen Link registrierst, gewinnen wir gemeinsam, wenn eins unserer Lose gezogen wird. (Bisher hatte ich nicht das Glück.
Auch wenn du nicht an der Verlosung teilnehmen willst, kannst du mit einer Spende dazu beitragen, dass viele Menschen die Chance auf eine bessere Zukunft bekommen.

Das waren meine Ideen für nachhaltige Geschenkideen. Als Geschenk auf den letzten Drücker eignen sich auch immer Gutscheine. Die bekommst du im örtlichen Handel oder in einem der Online-Shops, die ich hier vorgestellt habe.

Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren und wünsche dir und deiner Familie frohe und besinnliche Feiertage.

Herzlichst,
Frau Inga

Dir haben meine nachhaltigen Geschenkideen gefallen, …

Dann spendiere mir eine Tasse Tee, indem du hier klickst. PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster. Frau Inga sagt: Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤


Versandkosten

Der Nachteil am Onlinekauf sind die Versandkosten. Nachteilig deshalb, weil das, was auf den ersten Blick günstig erscheint, dadurch oftmals um einiges teurer wird. Deshalb überlege ich vorher, was ich wem schenken möchte und schaue dann, dass ich möglichst viel in einem Online-Shop bekomme. Denn viele Shops bieten eine versandkostenfreie Lieferung.

Von den Shops, die ich hier empfehle, findest du die Konditionen hier im Überblick (Stand Dezember 2021):

  • Auresa*
    • Versandkostenpauschale (D): 4,90 Euro
    • versandkostenfrei ab 40 Euro
  • buecher.de*
    • alles ist versandkostenfrei (D)
  • Chocqlate*
    • Versandkostenpauschale (D): 3,90 Euro
    • versandkostenfrei ab 35 Euro
  • Memolife*
    • Versandkosten bis 59,50 (D – A): 6,49 Euro
    • Versandkosten ab 59,50 (D – A): 5,29 Euro
  • Naturelei*
    • Versandkostenpauschale (D): 4,95 Euro
    • versandkostenfrei ab 49 Euro
  • Valentea*
    • Versandkostenpauschale (D): 4,99 Euro
  • Waschbär*
    • Mindestbestellwert: 30 Euro
    • Versandkosten (D): 5,95 Euro

Quellen

  • Schokolade und Kaffee: Die “Christliche Initiative Romero” setzt sich für faire Arbeitsbedingungen ein. Zu vielen Themen findest du hier gutes Infomaterial.
  • eigenes Wissen
  • eigene Erfahrungen

Bildnachweis

Titelbild: Vladvictoria / Pixabay

*Affiliate

Wenn du über diesen Link etwas bestellst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meinen Blog. Damit das funktioniert, sind zwei Dinge notwendig: 1. Deaktivierter Adblocker und 2. das Akzeptieren von Cookies. Deshalb bitte ich dich, diese in dem Onlineshop, bei dem du etwas kaufen möchtest, zu akzeptieren. Danke schön.
Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster. Warum ich Affiliate-Programme nutze, erfährst du hier.

**Werbung

ohne Auftrag, ohne Honorar

Schreibe einen Kommentar

Home Partner eBooks Spenden