Stola-Schultertuch häkeln – mit Anleitung

Gehäkeltes Schultertuch mit einem Rautenmuster auf schwarzem Grund

An Ideen mangelt es mir ganz und gar nicht. Deshalb liegen hier auch einige UfOs rum. Dazu gehören zwei Jacken, ein Häkelteppich und, und, und … Zu all dem hatte ich über Weihnachten keine Lust. Dafür habe ich ein traumhaft schönes Stola-Schultertuch fertiggemacht. Das habe ich deshalb so schnell fertig bekommen, weil ich die Wolle so schön fand und das Muster gerne mag.

Die Wolle habe ich bei einer Geschäftsauflösung günstig ergattert. Die Verkäuferin warnte zwar, dass diese schon alt sei und ich wohl keine Freude daran haben würde. Trotzdem habe ich 200 g davon gekauft, weil mir die Farben so gefallen haben. Die Kombination aus Rot, Orange, Pink und Violett hat es mir wirklich angetan.

Was ich daraus häkeln wollte, wusste ich allerdings noch nicht. Bis zu den Feiertagen hatten mich die Wollknäuel bereits ein paar Wochen angesehen. Denn diese lagen ständig sichtbar auf einem Sessel – meine Wollschublade ist nämlich zum Bersten voll.

Wegen der guten Wollqualität aus 50 % Mohair und 50 % Schurwolle, habe ich mich schließlich für einen Schal oder ein Schultertuch entschieden. Schließlich wurde eine Stola daraus.

Das passende Häkelmuster finden

Um ein gefälliges Muster zu finden, habe ich einige Stunden auf Pinterest gesucht. Nichts gefiel mir so richtig. Deshalb habe ich auf ein bewährtes Rautenmuster zurückgegriffen, von dem ich vor zwei Jahren auf Pinterest ein Bild gefunden hatte – wohl gemerkt, nur das Bild, keine Anleitung! Mit ein wenig Tüftelei habe ich mit diesem Häkelmuster ein Topp gehäkelt.

Und dann ging es los: Nadelstärke festlegen und Maschenprobe machen. Denn beides steht nicht auf der Banderole. Leider auch keine Lauflänge. Trotzdem habe ich das Muster für die Stola in der Breite angelegt. Mir gefällt das besser.

In einem meiner Häkelbücher habe ich dann noch gelesen, dass Mohair immer mit doppeltem Faden gehäkelt wird. Das passt gut, denn diese Wolle ist sehr dünn und unregelmäßig gesponnen. Beim Häkeln ist der Faden auch öfters mal gerissen.

Häkelanleitung

Ich häkle mit Nadelstärke 4 und doppeltem Faden. Der Musterrapport braucht jeweils 9 Maschen. Weil ich nicht abschätzen konnte, wie viel ich mit der Wolle häkeln kann, habe ich mich für eine Breite von 1,30 Meter entschieden. Da ich dieses Schultertuch sehr locker häkle, dehnt es sich gut und passt sich an.

Abkürzungen

  • KM: Kettmasche
  • LM: Luftmasche
  • FM: Feste Masche
  • St: Stäbchen
  • DSt: Doppelstäbchen
  • Pikot
    • 1 FM – 3 LM, in die 1. LM einstechen, Faden holen, durch die M ziehen – 1 KM

Größe der Stola: 133 x 38 cm
Wollverbrauch: 200 g (mit doppeltem Faden gehäkelt)
Nadelstärke: 4
Maschenzahl: 345 LM anschlagen (342 M für das Muster + 3 RM)

Die Stola besteht aus einem Netz- und einem Rautenmuster, die mit einander kombiniert werden. Ich habe es folgendermaßen zusammengestellt:

  • 3 Reihen Netzmuster
  • 4 x Rautenmuster im Wechsel mit 6 Reihen Netzmuster
  • 3 Reihen Netzmuster

Die Muster beschreibe ich deshalb im Einzelnen und beginne immer mit Reihe 1.

Netzmuster

Im Wesentlichen besteht das Netzmuster aus 1 St und 2 LM, die in den Folgereihen versetzt gehäkelt werden.

  • Reihe 1: LM-Kette, deren Maschenzahl durch 3 teilbar ist, zzgl. 3 M
  • Reihe 2: In die 4. LM *1 St – 2 LM – 2 M überspringen – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen. Die Reihe endet mit 1 St.
  • Reihe 3: 4 LM – *1 St um die LM  der Vorrunde – 2 LM“ – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen. Die Reihe endet mit 1 LM und 1 St.
  • Reihe 4: 5 LM – *1 St um die LM der Vorrunde – 2 LM – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen. Die Reihe endet mit 1 St.
  • usw.

Rautenmuster

  • Reihe 1: LM-Kette, deren Maschenzahl durch 9 teilbar ist, zzgl. 3 M
  • Reihe 2: In die 4. LM *1 St – 2 LM – 2 M überspringen – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 1 St.
  • Reihe 3: 6 LM – in den zweiten LM-Bogen *3 St – 2 LM – 3 St – 5 LM* – 2 LM-Bögen überspringen – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 2 LM und 1 St.
  • Reihe 4: 2 LM – in den Zwischenraum der Vorrunde *3 St – 2 LM – 3 St – 3 LM* – 2 LM-Bögen überspringen – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 1 FM, die um den Bogen der Vorrunde gehäkelt wird.
  • Reihe 5: 3 LM – in den Zwischenraum der Vorrunde *3 St – 2 LM – 3 St – 2 LM – mit 1 FM die LM-Ketten von Reihe 3 + 4 zusammenfassen* – 2 LM-Bögen überspringen – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 1 FM, die in die FM der Vorrunde gehäkelt wird.
  • Reihe 6: 8 LM – in den Zwischenraum der Vorrunde *1 FM – 8 LM* – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 4 LM + 1 DSt, die um den Bogen der Vorrunde gehäkelt wird.
  • Reihe 7: 3 LM – 6 St um den LM-Bogen – *9 LM um jeden weiteren LM-Bogen* – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 1 St.
  • Reihe 8: 5 LM – 3 St der Vorrunde überspringen – 1 St – 2 LM – 3 St der Vorrunde überspringen – 1 DSt – *2 LM – 3 St der Vorrunde überspringen – 1 St – 2 LM – 3 St der Vorrunde überspringen – 1 St – 2 LM – 3 St der Vorrunde überspringen – 1 DSt* – *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen.
    Die Reihe endet mit 1 St.

Reihe 2 ist bereits die letzte Reihe des Netzmusters.

Reihe 8 ist bereits die erste Reihe des Netzmusters.

Abschlusskante

Die Breite der Stola hat die Wolle bestimmt. Nach 4 Rautenmustern war Schluss. Es blieb dann noch genug Wolle übrig, um drei Reihen des Netzmusters zu häkeln. Damit bleibt die Symmetrie gewahrt.

Auch für eine schöne Abschlusskante hat die Wolle noch genügt. Dafür habe ich es mit zwei Reihen FM umhäkelt. In der zweiten Reihe habe ich alle 9 Maschen ein Pikot gehäkelt.

Eine echte Herausforderung beim Häkeln der Kante war es für mich, nicht zu fest zu häkeln. Denn andernfalls wäre das Schultertuch jetzt nicht mehr dehnbar.

Nun ist das schöne, warme Schultertuch fertig. Doch eigentlich kann ich damit gar nichts anfangen. Beim Handarbeiten ist mir das an den Armen zu viel und in der Kreativküche macht eine Schürze mehr Sinn. Dieses Stück wird also, wie viele andere Dinge auch, die ich schon gehäkelt habe, jemand anderen erfreuen.

Viel Spaß beim Häkeln dieser beiden Muster. Erzähl doch mal, was du außer einem Schultertuch mit dem Rautenmuster gehäkelt hast.

Herzlichst,

Eure
Frau Inga

Dir hat diese Anleitung gefallen,

… dann spendiere mir eine Tasse Tee, indem du hier klickst. PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster. Frau Inga sagt: Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤

 

Zusammengeraftes Stola-Schultertuch in pink-rot-violett auf schwarzem Grund

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben