Häkelsterne vor verschwommen Lichtpunkten

1.000 Sternlein funkeln … – Anleitung für 6 Häkelsterne

Einfache Häkelanleitung für Weihnachtssterne von mini bis groß.

Heute ist der 1. Advent und in drei Wochen Weihnachten. Zeit, sich zu überlegen, wem man was schenken könnte und die Geschenke zu kaufen. Als Verzierung für jedes Geschenk ist ein Häkelstern ganz hübsch. Den können die Beschenkten dann gleich an den Weihnachtsbaum hängen. So hat erfüllt er eine doppelte Funktion. Mir gefällt dieser Gedanke sehr, weil es nachhaltig ist.

Da ist das mit dem Geschenkpapier schon etwas anderes. Das wird oft aufgerissen und verschwindet dann ganz schnell im Altpapier – oder im Treppenhaus, wenn man den bekannten Sketch “Weihnachten bei Hoppenstedts” von Loriot ernst nimmt.

Aber zurück zu den Häkelsternen. Mit denen kann die ganze Wohnung dekoriert werden. An Fenstern, Türen und im Adventsgesteck sehen sie dekorativ aus und sorgen für die weihnachtliche Stimmung, die Jahr für Jahr zum Jahresende gehört.

Doch damit nicht genug. Aus den selbst gehäkelten Sternen kannst du zauberhafte kleine Girlanden basteln. Am besten häkelst du die in verschiedenen Größen und kombinierst sie miteinander.

Oder du häkelst viele davon und setzt sie so zusammen, dass daraus Deckchen werden. Auf die legst du einen Tannenzweig und stellst eine schöne Kerze. Oder du nimmst ein fertiges Platzdeckchen und setzt an die Kante viele kleine Sterne.

Ach, es gibt so vieles, was du mit diesen Sternen machen kannst. Lass einfach deiner Fantasie freien Lauf. Es entsteht bestimmt etwas Schönes daraus.

Häkelsterne vor verschwommen Lichtpunkten

Das Beste an diesen Häkelsternen aber ist, dass damit die alte Weihnachtsdekoration aufgepeppt werden kann und zum kommenden Weihnachtsfest in einem neuen Glanz erstrahlt.

Aber egal wie die Dekoration aussieht, ein paar Sterne passen immer. Deshalb habe ich mir hier für dich eine kleine kostenlose Häkelanleitung für Sterne in sechs verschiedenen Größen überlegt und aufgeschrieben.

Häkelanleitung für 6 verschiedene Sterne

Diese Häkelanleitung ist entstanden, als ich noch nicht lange gehäkelt habe. Sie ist einfach und für Anfänger geeignet.

6 Häkelsterne liegen aufeinander, von klein n bis groß, von weiß bis dunkelrot

Abkürzungen

KM: Kettmasche
LM: Luftmasche
FM: Feste Masche
Hst: Halbe Stäbchen
St: Stäbchen
Dst: Doppelstäbchen
2er Pikot: 2 LM, in die 1. LM einstechen, mit 1 KM schließen

Material

Es ist egal, welche Wolle du dafür nimmst. Grundsätzlich bevorzuge ich Wolle ohne Synthetikbeimischung.

Diese Häkelsterne habe ich mit 100 % Baumwollgarn gehäkelt. Dieses Garn verwende ich sonst für Topflappen. Weil ich davon aber noch genug Wollreste hatte, passte das ganz gut.

Mit mercerisiertem Baumwollgarn* werden sie natürlich auch schön. Wahrscheinlich sogar noch schöner, weil die Farben viel leuchtender sind als bei Topflappengarn. Außerdem ist der Faden glatter. Wenn du ein Deckchen daraus machen willst, dann empfehle ich dir in jedem Fall mercerisierte Baumwolle.

Die verwendete Nadelstärke ist 3,5. Damit häkle ich sowieso immer alles.

Beige-gelber Häkelstern mit einem Glöckchen am unteren Ende

Grundsätzliches

Ich beginne jeden Häkelstern mit einem magischen Ring. Beginnt eine Runde zum Beispiel so

„3 LM – 1 St – 2 LM – *2 St – 2 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 KM“,

dann beginne ich immer mit 4 LM. Das entspricht einem Stäbchen und 2 LM. Darauf folgen dann 2 St – 2 LM usw..

Die 3 LM vom Anfang zähle ich als 1 Stäbchen. Das häkle ich dann am Schluss. Der erste Zwischenraum entsteht somit als letzter. Die KM, mit der die Runde geschlossen wird, kommt dann in den LM-Bogen vom Anfang.

Wenn ich eine Runde so beginne, dann werden die Steigemaschen am Anfang optisch etwas kaschiert. Das gefällt mir besser.

Die Beschreibung ist für jeden Häkelstern so aufgebaut.

Häkelstern Nr. 1

Mini-Häkelstern #1

Durchmesser: ca. 3 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 2 LM – *1 LM – 1 FM* – *-* 3x wiederholen – 1 LM –
mit 1 KM schließen.
2. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *1 KM – 1 Hst – 2er Pikot – 1 Hst –
1 KM* – *-* 4 x wiederholen

Häkelstern Nr. 2

Kleiner Häkelstern #2

Durchmesser: ca. 4 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 4 LM – *2 St – 1 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 St – 1 KM (in die 3. LM der Steigmasche).
2. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *1 Hst – 1 St – 2er Pikot – 1 St – 1 Hst – 1 KM (zwischen die beiden zusammenhängenden St der Vorrunde)* – *-* 4 x wiederholen
Bei einem Farbwechsel mit 1 St beginnen und mit 1 Hst – 1 KM enden.

Häkelstern Nr. 3

Kleiner Häkelstern #3

Durchmesser: ca. 5 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 3 LM – *2 FM – 2 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 FM – 1 KM (in die 2. LM der Steigemasche).
2. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *2 Hst – 2 LM – 2 Hst* – *-* 4 x wiederholen – mit 1 KM schließen
3. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *1LM – 1 FM – 1 St – 2er Pikot – 1 St – 1 FM – 1 LM – 1 KM (zwischen die beiden zusammenhängenden St der Vorrunde)* – *-* 4 x wiederholen
Bei einem Farbwechsel mit 1 St beginnen und mit 1 FM – 1 LM – 1 KM enden.

Häkelstern Nr. 4

Mittlerer Häkelstern #4

Durchmesser: ca. 5,8 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 4 LM – *2 St – 2 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 St – 1 KM (in die 2. LM der  Steigemasche).
2. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *1 Hst – 1 St – 2 LM – 1 St – 1 Hst* – *-* 4 x wiederholen – mit 1 KM schließen
3. Runde: In den 1. Zwischenraum der Vorrunde: *1 FM – 1 Hst – 1 St – 2er Pikot – 1 St – 1 Hst – 1 FM – 1 KM (zwischen die beiden zusammenhängenden St der Vorrunde)* –
*-* 4 x wiederholen
Bei einem Farbwechsel mit 1 Hst beginnen und mit 1 FM – 1 KM enden.

Häkelstern Nr. 5

Großer Häkelstern #5

Durchmesser: ca. 6,7 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 5 LM – *2 St – 2 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 St –
1 KM (in die 3. LM der Steigmaschen)
2. Runde: in den 1. LM-Bogen *3 St – 1 LM – 3 St* – *-* 4 x wiederholen – 1KM
3. Runde: *1 LM – in den Zwischenraum der Vorrunde: 1 Hst – 1 St – 1 Dst – 2er Pikot – 1 Dst – 1 St – 1 Hst – 1 LM – 1 KM (zwischen 3. + 4. St der Vorrunde)* – *-* 4 x wiederholen
Bei einem Farbwechsel mit 1 St beginnen und mit 1 Hst – 1 LM – 1 KM enden.

Häkelstern Nr. 6

Großer Häkelstern #6

Durchmesser: ca. 7,8 cm

1. Runde: Als Steigemaschen 3 LM – *2 FM – 1 LM* – *-* 3 x wiederholen – 1 FM – mit 1 KM schließen.
2. Runde: In den ersten Zwischenraum der Vorrunde: *1 Hst – 1 St – 2 LM – 1 St – 1 Hst* – *-* 4 x wiederholen – mit 1 KM schließen
Bei einem Farbwechsel mit 1 St beginnen und mit 1 Hst – 1 KM enden.
3. Runde: in den 1. LM-Bogen *3 St – 2 LM – 3 St* – *-* 4 x wiederholen – 1KM
4. Runde: *2 LM – in den Zwischenraum der Vorrunde: 1 Hst – 1 St – 1 Dst – 2er Pikot – 1 Dst – 1 St – 1 Hst – 2 LM – 1 KM (zwischen 3. + 4. St der Vorrunde)* – *-* 4 x wiederholen
Bei einem Farbwechsel mit 1 St beginnen und mit 1 Hst – 2 LM – 1 KM enden.

Häkelsterne in drei Größen mit Farbwechsel

Diese Häkelsterne kannst du auch stärken und als Anhänger für den Weihnachtsbaum verwenden. Meine Häkelsterne behandle ich so, dass permanent steif werden. Dadurch werden sie wetterfest und können sogar draußen aufgehängt werden. In diesem Beitrag erfährst du, wie ich das mache.

Eine schöne Adventszeit wünscht
Frau Inga

Deine Sterne sind gefragt!

Hast du nach meiner kostenlosen Anleitung Häkelsterne gemacht? Dann zeige mir doch, wie deine Häkelsterne aussehen. Vielleicht hast du daraus auch ein Weihnachtsdeckchen gehäkelt. Oder Eierwärmer damit verziert. Egal, was es ist, ich würde mich freuen, deine selbst gehäkelten Sterne zu sehen.

Daraus wird dann auf dieser Seite eine kleine Galerie mit deinen Fotos.

Dein Foto in der Sternengalerie

  • Schick mir dein schönstes Fotos per eMail an kreativblog_ät_ingalandwehr.de.#
  • Bitte schreibe mir, ob ich einen Namen nennen darf: dein vollständiger Name, nur der Vorname oder nur der Nachname. Vielleicht auch abgekürzt. Das überlasse ich dir.
  • Wenn dein Wohnort dort ebenfalls erscheinen darf, dann schreib mir das bitte auch.
  • Nachdem ich dein Foto erhalten habe, veröffentliche ich es hier drunter als Galerie.

Hört sich das gut an? Dann freue ich mich auf deine Fotos.

#) Bitte ersetze die beiden Unterstriche und “ät” durch das @-Zeichen.

Hat dir diese Häkelanleitung gefallen?

Dann spendiere mir eine Tasse Tee, indem du hier klickst. PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster. Frau Inga sagt: Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤


Copyright

Die Benutzung dieser Anleitung oder Teile daraus erlaube ich nur für private Zwecke. Die Anleitung oder Teile daraus dürfen nur mit meiner schriftlichen Genehmigung reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet, verkauft oder getauscht werden. Verstöße gegen das Urheberrecht sind strafbar und werden juristisch verfolgt.


Ungeachtet des Copyright-Hinweises möchte ich nicht ausschließen, dass es eine ähnliche Anleitung bereits gibt. Ich versichere an dieser Stelle, dass ich die Anleitung nirgendwo abgeschrieben habe. Sollte sich dennoch jemand in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um Nachricht, weil es immer einen Versuch wert ist, sich außergerichtlich zu einigen.

Inga Landwehr, Bremen, 3.12.2017

Hinter den Kulissen

Diese Sterne habe ich schon sehr oft gehäkelt. In jedem Jahr kommen neue hinzu. Je nach Stimmung nehme ich immer wieder andere Farbkombinationen. In einem Jahr waren es überwiegend rote Häkelsterne, im nächsten war mir mehr nach Gelb bzw. Gold. So ändert sich das in jedem Jahr.

Die Häkelsterne kombiniere ich immer gerne mit den alten Baumanhängern, die in jeder Vorweihnachtszeit ausgepackt werden: Holzengel, Strohsterne und ein große goldene Messingkugel mit durchbrochenem Muster.

Mittlerweile habe ich keinen Weihnachtsbaum mehr. Mir gefällt der Gedanke einfach nicht, dass eigens für dieses Fest Bäume gezüchtet und gefällt werden. Früher war das anders. Meine Oma hat nämlich Weihnachtsbäume verkauft.

Da gehörte es zur Familientradition, dass wir immer vor Weihnachten Oma besucht haben, um den schönsten Weihnachtsbaum auszusuchen. Nicht dass du mich missverstehst, wir sind auch sonst zu Oma gefahren. Aber in der Vorweihnachtszeit war das immer ein fester Termin. Genauso wie der Besuch am Weihnachtsfest selber.

Auch wenn mein Weihnachtsbaum im Wald bzw. der Plantage bleibt, gibt es in meiner Wohnung genug Möglichkeiten, um Sterne aufzuhängen. Tür- und Fenstergriffe, Kerzenständer und Schlüssel an den Schränken werden damit genauso verziert wie die Yuccapalme.

Auch die Tanne, die direkt neben meinem Balkon steht, bekommt einen Häkelstern. Allerdings veredle ich den dafür noch. Denn wenn es regnet und schneit, verliert so ein Häkelstern schnell die Form. Damit das nicht passiert, stärke ich den so, dass er dauerhaft seine Form behält.

An der Technik des Stärkens habe ich lange getüftelt. Schließlich habe ich auch diese Bastelanleitung aufgeschrieben. Du kannst sie als eBook hier* bekommen.

*) der Verkauf erfolgt über Digistore24.

*Affiliate

Wenn du über diesen Link etwas bestellst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meinen Blog. Damit das funktioniert, sind zwei Dinge notwendig: 1. Deaktivierter Adblocker und 2. das Akzeptieren von Cookies. Deshalb bitte ich dich, diese in dem Onlineshop, bei dem du etwas kaufen möchtest, zu akzeptieren. Danke schön.
Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster. Warum ich Affiliate-Programme nutze, erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar

Bitte bewerte dieses Rezept




Home Partner eBooks Spenden