Frau Inga goes Social Media

Hervorgehoben

Häkelnetz mit Social Media SymbolenWie die Luft zum Atmen sind die Social Media-Kanäle der Taktgeber für das Internet. Es geht nicht ohne sie, mit ihnen aber vertrödelt man viel Zeit. Die Unterhaltung ist das allemal wert. Weniger wegen der Unterhaltung als vielmehr für geschäftlichen Aktivitäten hat Xing im Jahr 2006 den Grundstein für meine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken gelegt. Google+ und Pinterest folgten Jahre später. Facebook und Flipboard sind meine jüngsten Netzwerke. Dort veröffentliche ich all das, was auch hier in meinem Kreativ Blog erscheint. Weiterlesen

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand, BuchcoverBuchbesprechung

Xavier Kieffer ist ein gemütlicher Koch, der in seinem Restaurant „Zwou Kierchen“ einheimische Gerichte kocht. Für mich als Vegetarierin sind „Huesenziwwi“, „Judd mat Gaardebounen“ und „Kuddelfleck“ alles andere als verlockend. Dennoch, hier geht es um Kochen. Das allein ist für mich Grund genug, dieses Buch zu lesen. Darüber hinaus hatte ich gehört, dass Tom Hillenbrand gut recherchierte Krimis schreibt. „Teufelsfrucht“ versprach also Spannung und Lehrreiches aus der Welt der Lebensmittelindustrie. Zwei Gründe, mich auf die deftige Küche Luxemburgs einzulassen. Weiterlesen

Chai ya Maziwa – Rezept für Gewürztee aus Tansania

Chai mit Zimtstange in einer TasseBei einer Tasse Tee lässt sich eine Kuchenbestellung viel besser besprechen, meint Angel, die Hauptfigur in dem Roman „Kuchen backen in Kigali“ von Gaile Parkin. Doch Angel kocht nicht irgend einen Tee. Nein, es muss ein original tansanischer Chai-Tee mit Kardamom sein. Doch bevor Angel in die Küche geht, um Chai zu kochen, bekommt der Kunde noch ihr Album in die Hand gedrückt. Darin befinden sich Fotos von ihren besonderen Kuchenkreationen. Weiterlesen

Den Hambacher Forst erhalten – Hambi bleibt!

Schlehe am Zweig - Hambacher Forst bleibt!

Frau Inga meint.

Gerne würde ich jetzt schreiben, dass der Hambacher Forst in aller Munde ist. Auch wenn mich dieses Thema in den letzten beiden Wochen intensiv beschäftigt hat, ist es nicht so. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass er bald in aller Lampen sein wird, wenn die Rodung nicht verhindert wird. Doch von Anfang an. Weiterlesen

Kuchen backen in Kigali von Gaile Parkin

Kuchen backen in Kigali -BuchcoverBuchbesprechung

Schon lange habe ich kein Buch mehr gelesen, das ich hier gerne vorstellen wollte. Doch mit „Kuchen backen in Kigali“ von Gaile Parkin ist das anders. Zugegeben, ich hatte es nur wegen der Wörter „Kuchen backen“ getauscht, ohne zu wissen, worum es in diesem Buch nun wirklich geht. Aber Kuchen backen klang in meinen Ohren verlockend, bin ich doch eine begeisterte Bäckerin. Und die Ortsbezeichnung „Kigali“ versprach Inspiration aus der afrikanischen Küche, die mir bisher fremd ist.
Natürlich ging es in diesem Roman auch um Kuchen backen, aber Inspirationen habe ich darin nicht gefunden. Dafür aber viel, viel mehr … Weiterlesen

Noch ein Käsekuchen-Rezept: Mit Beeren und Streuseln

Beeren-Käsekuchen mit Erdbeere und HeidelbeerenDas Wetter in Bremen gibt sich alle Mühe, den Herbst anzukündigen. Und was macht man bei so einem Wetter? Kuchenbacken natürlich. Weil es noch frische Beeren gibt, ist das eine gute Gelegenheit, einen Beeren-Käsekuchen mit Streuseln zu backen. Weiterlesen

Marmelade ohne Gelierzucker kochen

Marktstand mit frischen FrüchtenViele reife Früchte verlocken zum Naschen. Und so manche Obstsorte möchte man auch gerne im Winter essen. Deshalb ist der Sommer die ideale Zeit die leckersten Früchte zu Marmelade zu verarbeiten. Dabei verzichte ich allerdings gerne auf unnötige Zutaten und koche meine Marmelade ohne Gelierzucker. Weiterlesen

Käsekuchen mit Datteln und Zwetschgenkompott

Käsekuchen mit Datteln
Ich liebe diese Tage, an denen ich beim Einkaufen eine Inspiration bekomme, die auch sogleich umgesetzt werden kann. So war es gestern Morgen. Ich schlich etwas ideenlos durch meinen Biomarkt und überlegte, was ich wohl kochen sollte. Im Obstregal sah ich frische Zwetschgen und sofort war klar, dass ich einen Käsekuchen mit Datteln und Zwetschgenkompott backen würde. Der Nachmittagstee war also gerettet! Weiterlesen

Sommer-Risotto mit Tomaten und Oliven

Sommer-Risotto mit Tomaten und Oliven auf einem TellerDie Tomaten leuchten tiefrot, die Oliven glänzen schwarz und das Basilikum ist üppig grün. Diese satten Farben haben mich zu einem Risotto inspiriert, das wie geschaffen ist für einen so tollen Sommer, wie wir ihn gerade haben. Deshalb ist mein Sommer-Risotto auch kalt ein Genuss. Weiterlesen

Kräuterquark selbst machen – lecker zu Pellkartoffeln

Kräuterquark mit einer Kapuzinerkresseblüte in einer PorzellanschlüsselWenn dauerhaft extreme Temperaturen die Regie führen, bleibt so manches liegen. Der Abwasch wird nicht gleich gemacht, der Staubsauger hat hitzefrei und die Küche bleibt kalt. Nur den Bauch interessiert das alles nicht. Der will gefüllt werden. Schnelle, einfache Gerichte sind da mehr als willkommen. pellkartoffeln mit Kräuterquark ist eines davon. Denn Kartoffeln sind schnell gekocht und Kräuterquark ist einfach selbst gemacht. Weiterlesen